Kanadier gaben seit der Legalisierung 908 Millionen US-Dollar in Cannabis-Läden aus, sagt StatCan

Kanadier gaben im ersten Jahr seit der Legalisierung etwa 908 Millionen US-Dollar für nichtmedizinisches Cannabis aus, aber die Online-Verkäufe gingen zurück, als mehr stationäre Standorte eröffnet wurden, so Statistics Canada. Kanadier gaben zwischen Oktober 2018 und September 2019 907.833.000 US-Dollar für nichtmedizinisches Cannabis aus, wie die Agentur mitteilte. Kanada legalisierte Cannabis am 17. Oktober 2018… (Weiter lesen)

Saudi Aramco Zoll in der Nähe von US-Dollar 2T in Tag 2 des Handels

Die Aktien von Saudi Aramco gewannen am zweiten Handelstag am Donnerstag und trieben den Öl- und Gaskonzern auf eine Bewertung von fast 2 Billionen US-Dollar, wo es den Titel des wertvollsten börsennotierten Unternehmens der Welt hält. Die Aktien sprangen im Handel um 4,5% auf bis zu 38,60 saudische Rial oder 10,29 US-Dollar vor Mittag, drei… (Weiter lesen)

Lululemon-Umsatz steigt mit Steigender Direktumsatz, Ergebnis übertrifft Erwartungen

Lululemon Athletica Inc. plant, den Umsatz seines Self-Care-Linien- und Treueprogramms im nächsten Jahr zu steigern und seine so genannten Erlebnisgeschäfte weiter auszubauen, da es ein starkes Quartalsergebnis und Umsatzwachstum zu halten sucht. Der in Vancouver ansässige Athleisure-Händler hat vor kurzem eine Auswahl an Selbstpflegeprodukten der Hausmarke auf den Markt gebracht, darunter Körperlotion, Trockenshampoo, Deodorant und… (Weiter lesen)

Umfrage: Mehrheit der Kanadier glaubt, dass die Lebensmittelpreise schneller steigen als das Haushaltseinkommen

Eine neue Umfrage besagt, dass die meisten Kanadier glauben, dass die Lebensmittelpreise weniger erschwinglich werden – wobei die Kosten für Gemüse als eine der Hauptsorgen identifiziert werden. Die Angus Reid-Umfrage für das Agrar- und Lebensmittellabor der Dalhousie University ergab, dass 87 % der Befragten der Meinung waren, dass die Lebensmittelpreise schneller steigen als ihr Haushaltseinkommen.… (Weiter lesen)

Absatz von Elektrofahrzeugen in Ontario nach Rabatt-Absage eingebrochen

Der Absatz von Elektrofahrzeugen in Ontario ist eingebrochen, seit die Regierung der Progressiven Konservativen im vergangenen Jahr einen Rabatt annullierte und damit fortschritte fortschritten auf dem Weg zu einem nationalen Ziel behinderte. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres ging der Umsatz in Ontario nach Daten von Electric Mobility Canada um mehr als 55 %… (Weiter lesen)

Chinas Elektroauto-Absatz bricht ein und drückt Autobauer

Auf der Suche nach einem neuen Auto betrachtete Yang Zhibo einen elektrischen, aber zu Preisen abgeschreckten Preisen, die Umsteigen von Tausenden von Dollar sind, nachdem Peking milliardenschwere Subventionen abgewickelt hatte, die China zum größten Markt für diese Technologie machten. Der 27-jährige Angestellte eines Getränkehändlers wählte stattdessen einen benzinbetriebenen Chevrolet. „Ich fürchte, die Technologie ist nicht… (Weiter lesen)

Ontario ab mit Topf-Shop-Lotterie-System, sucht, um mehr Geschäfte hinzuzufügen

Ontarios legale Cannabis-Einzelhandelsszene wird besser gerüstet sein, um ab dem nächsten Monat mit dem Schwarzmarkt konkurrieren zu können, erklärte die Regierung am Donnerstag, als sie ankündigte, das umstrittene Lizenzlotteriesystem der Provinz abzubauen. Generalstaatsanwalt Doug Downey gab Details zu den Änderungen Wochen bekannt, nachdem die Regierung zum ersten Mal ihre Absicht signalisiert hatte, den Cannabismarkt zu… (Weiter lesen)

Hyundai Canada bietet als erster Autohersteller Den Verbrauchern Fahrzeugvermietung an

Hyundai Canada stellt Hyundai for Hire vor, ein Branchen-erstes Pilotprojekt, das Kunden kurzfristige Fahrzeugvermietungen direkt über ausgewählte Händler anbieten wird. Don Romano, Präsident und CEO von Hyundai Auto Canada Corp., sprach auf der Canadian International AutoShow mit Canadian Manufacturing über die Initiative. Romano erklärte, dass die Verbraucher in der Lage sein werden, Autos zu mieten,… (Weiter lesen)